03.06

LIVES IN BETWEEN
KLANG / FILM / BEWEGUNG
Tag der offenen Tür bei OP ENHEIM
Plac Solny 4, Wrocław
8. Juni 2019, 12:00 - 17:00 Uhr

Das Projekt entstand im Rahmen des BERLIN_Culture Forums_WROCŁAW, initiiert und umgesetzt vom Convivium Berlin e.V. und dem Kulturzug Berlin - Wrocław im Rahmen des Wrocław-Programms von AIR, in Zusammenarbeit mit OP ENHEIM. Die Projekte Lives in Between und The Space in Between werden von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa unterstützt und gefördert.

Bereits zum zweiten Mal haben wir das Vergnügen, Sie zu einem „Tag der offenen Tür“ bei OP ENHEIM einzuladen, an dem es wieder die Möglichkeit gibt das barocke Bürgerhaus zu besichtigen. In diesem Jahr werden die Führungen durch eine Live-Performance bereichert, die Elemente aus den Bereichen Tanz, Musik und Fotografie enthält und von einem internationalen Künstlerteam vorbereitet wurde.

Vor oder nach den Führungen laden wir Sie zu einem Moment der Entspannung vor dem Bürgerhaus am Solny-Platz ein, wo auch um 16:00 Uhr der Höhepunkt des künstlerischen Projektes stattfinden wird.


Um allen Gästen ein optimales Erlebnis zu gewährleisten ist die Anzahl der Plätze begrenzt. Reservierungen: visit@openheim.org.

LIVES IN BETWEEN ist ein interdisziplinäres künstlerisches Projekt, das sich der Analyse und Reflexion der bestehenden Zusammenhänge und Ähnlichkeiten zwischen Berlin und Breslau auf der Grundlage der Geschichte und Architektur beider Städte widmet.

Ziel des Projekts ist es, den Beziehung zwischen Raum, Zeit und Vergangenheit nachzuspüren, in Form von Analysen, die sich mit der aktuellen und in beiden Städten wichtigen Architektur von Hans Poelzig befassen: dem Vier-Kuppeln-Pavillon in Breslau und dem Haus des Rundfunks in Berlin. Dafür ist OP ENHEIM, als ein Ort der lebendigen Verbindung von Geschichte und Gegenwart der Stadt, ein hervorragender Ausgangspunkt. Die Idee zu LIVES IN BETWEEN wurde von einem interdisziplinären Wrocław-Berlin-Team entwickelt: Anna Katalin Németh (HU) - Tänzerin und Choreografin, Louis Volkmann (DE) - Fotograf und Videokünstler, Jakub Olejnik (PL) - Musiker, Oliver Pinchbeck (GB) ) - Zirkuskünstler und Darek Dzugan (PL) - Musiker.

Die Organisatoren des Projekts in Wrocław sind OP ENHEIM und Strefa Kultury Wrocław im Rahmen des Programms AIR Wro.