12.08

DIGITAL RESIDENCY | Online-Residenzprogramm
Deadline: 25.08.2020

OP ENHEIM lädt Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland und Polen ein, am Online-Residenzprogramm teilzunehmen. Das DIGITAL RESIDENCY-Programm, das in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Kultur und Europa durchgeführt wird, ist eine Reaktion auf die neue Situation der Schöpfer in der COVID-19-Ära und erfüllt die Erwartungen der zunehmend digitalisierten Welt der Kultur und Kunst. Das Projekt ist auch eine Entwicklung der Programmresidenztätigkeiten bei OP ENHEIM.

▪ WAS KANN GEWINNT WERDEN? ▪
1 / Finanzielle Unterstützung in Höhe von 250 EUR/Person;
2 / Gelegenheit, unter der Aufsicht des OP ENHEIM-Teams Arbeiten an einem originellen künstlerischen Projekt zu entwickeln;
3 / Teilnahme an zwei Bildungswebinaren, die von Spezialisten aus Polen und Deutschland durchgeführt werden;
4 / Gelegenheit, Ihre eigene künstlerische Praxis in einem öffentlichen Online-Meeting zu präsentieren;
5 / Veröffentlichung der Arbeitsergebnisse auf der dem Projekt gewidmeten Website.

▪ RESIDENZFORMEL

▪ Für die Teilnahme an der DIGITAL RESIDENCY können sich Künstlerinnen und Künstler aus allen Disziplinen der bildenden Kunst aus Polen und Deutschland bewerben.
Basierend auf den eingereichten Bewerbungen werden 3 Personen aus jedem Land ausgewählt, um an dem dreiwöchigen Online-Artist-in-Residence teilzunehmen. Zwei davon werden von in Berlin und Wrocław lebenden Autoren gehalten>
Die Residenzen werden von September bis Ende Oktober umgesetzt, und in Zusammenarbeit mit dem OP ENHEIM-Team werden jeden Monat zwei Personen gleichzeitig arbeiten.
Die Projektdokumentation und ihre Beschreibungen werden auf einer speziellen Plattform veröffentlicht.
Während des Programms wird es auch ein Treffen mit Künstlern geben, bei dem sie über ihre eigene künstlerische Praxis und Forschungen sprechen, die während der Residenz durchgeführt wurden.

Die Teilnehmer werden auch an zwei Bildungswebinaren teilnehmen, die von Spezialisten aus Berlin und Wrocław geleitet werden.

▪ WIE BEWERBEN SIE SICH?

▪ Bei Interesse senden Sie bitte einen Vorschlag für ein Forschungsproblem, das während des Online-Artist-in-Residence durchgeführt werden soll. Wir warten auf Bewerbungen, die einen der drei angegebenen Themenbereiche betreffen:

1 / Geschichte, Identität und Erinnerung an den Ort, einschließlich Themen im Zusammenhang mit OP ENHEIM und der Stadt Wrocław;
2 / derzeit stattfindende soziokulturelle Veränderungen, einschließlich politisch / sozial beteiligter Projekte;
3 / Ökologie, Animation und Mediation - Tätigkeiten mit der örtlichen Gemeinde, auch aus kleineren Städten.

Bewerbungsunterlagen:
1 / Antragsformular;
2 / Portfolio (max. 16 Seiten);
3 / Zusätzliche Materialien (nicht erforderlich).

Bitte senden Sie die vollständigen Dokumente über www.wetransfer.com an visit@openheim.org von 25/08/2020.


▪ ZEITPLAN
▪ 12.08-25.08 - offene Rekrutierung für Künstler
▪ 30.08 - Bekanntgabe der Ergebnisse

1 Residenz | 1-20.09
2 Residenz | 21.09. - 11.10.
3 Residenz | 12.10 - 30.10.

30.10 - artist talk mit Künstlern (online)

Wir laden Sie zur Teilnahme ein und drücken die Daumen!

____________________

Veranstalter: OP ENHEIM, VOP
Mäzen: Womak Holding SA
Das Programm wird von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa im Rahmen des Oder-Partnerschaftsprojekts kofinanziert.