10.09

Am 5. und 6. September 2020 war eine Delegation von deutschen Restauratoren und Denkmalpflegern zu Besuch in Breslau. Während des von der Deutsch-Polnischen Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz vorbereiteten Aufenthalts gab es auch einen Besuch im Oppenheim Haus. Unter der Führung von Rayk Grieger (Denkmalschützer und Restaurator aus Görlitz), der die denkmalschutzgerechte Farbgestaltung am Plac Solny 4 entwickelt und geleitet hat, und Karolina Jara (DPS Büro in Breslau), kam es zu einem Austausch der Gäste aus Deutschland mit den Mitglieder des Vereins der Denkmalpfleger in Polen, Abteilung Schlesien: Krzysztof Ałykow (Vorsitzender), Agata Chmielowska (Stadtkonservatorin), Krzysztof Wartenberg und Maciej Lorenc.

Wir möchten diesen Austausch zwischen deutschen und polnischen Restauratoren und Denkmalpflegern im nächsten Jahr in Form einer Fachtagung fortsetzen.