24.10

Wir möchten Ihnen die vier Berliner Künstler vorstellen, die vom 24. bis 26. Oktober 2019 im Rahmen des Projekts OP_Visitors einen Studienaufenthalt in Wroclaw absolvieren werden.

▪ Michelle Jezierski
▪ Jay Gard
▪ Noa Heyne
▪ Frida Ortgies-Tonn

Während der Studienaufenthalte haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Arbeitsmodelle, Organisation und Planung im künstlerischen Bereich kennenzulernen. Ziel des Projektes ist es, die Mobilität und Fachkompetenz der Teilnehmer auf der Basis von gegenseitiger Erfahrung und Expertenwissen zu erhöhen.

Mehr zum Programm OP_VISITORS: hier.
Das Projekt wird wird von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa in Berlin, über die Initiative Oder-Partnerschaft unterstützt.