09.05
Beginn um 10:00

Am 9. Mai wird feierlich das Projekts LUNETA eröffnet, das für acht Wochen vor dem Breslauer Hauptbahnhof und gleichzeitig auf dem Dorothea-Schlegel-Platz in Berlin zu Gast ist. Die begehbare, multimediale Installation bietet den Besuchern die außergewöhnliche Gelegenheit, ihre Nachbarn zu treffen und näher kennenzulernen, ohne dass sie dazu eine Landesgrenze überschreiten müssten. Die Installation Luneta, die in ihrer Funktion von einem Fernrohr, polnisch „Luneta“, inspiriert ist, hat eine Höhe von 6 Metern und einen Durchmesser von 12m und erinnert dabei an ein himmelblaues Kuppelzelt. Beim Betreten der Installation in Breslau/Wrocław werden wir durch 30 Bildschirme auf beiden Seiten und einer Ansicht des Innern der Berliner Luneta an der Frontseite in Echtzeit nach Berlin versetzt. Dagegen haben unsere Nachbarn in Berlin Gelegenheit, einen Blick nach Breslau/Wrocław und auf die Besucher in der Zwillingsinstallation zu werfen, sich gegenseitig zu sehen und zu hören und gleichzeitig mithilfe von Kurznachrichten auf dem Bildschirm mit uns zu kommunizieren.

#events